Treffpunkt UmweltZirkus

Der 2. GrazerUmweltZirkus, DAS Umweltevent in unserer Heimatstadt. die graza mücke war natürlich dabei.

Sobald wir im Joanneumsviertel ankamen, trafen wir auf viele bekannte Zweiflügler, die wir hauptsächlich durch unsere Arbeit gekannt haben. Das Angebot war so groß, dass es selbst aus Mückenperspektive anfängliche Orientierungsschwierigkeiten gab. Also bedarf es einen kurzen Rundflug um Überblick zu gewinnen.

IMG_9481

Insgesamt waren über 100 Aussteller am GrazerUmweltZirkus vertreten, es gab eine große Hauptbühne auf der den ganzen Tag verschiedenstes Programm geboten wurde, sowie drei Auditorien mit kleinerem Angebot. Man konnte von unterschiedlichstem Kinderprogramm, über ein Schulprojekt, bis hin zu Firmen und Initiativen alles finden. Verhungern musste bestimmt auch niemand.

(auf dem Foto zu sehen: „Buena Banda“)

IMG_9441IMG_9449

Um 12 Uhr begann der UmweltZirkus mit einer Musikeinlage, gefolgt von der offiziellen Eröffnung um 12:30. Etwas später entschied sich die graza mücke in den Untergrund abzutauchen und fand sich in einem Discoraum mit DJ Toni Tornado und gutem Mittagessen wieder.

IMG_9456

 

Da die Anzahl der Aussteller so groß war, hat die graza mücke ein paar herausgepickt um sie euch vorzustellen:

Die Kinder und auch so manch jung Gebliebener hatten viel Spaß mit einer Vielzahl an ausgeklügelten Holzspielen.

IMG_9476

Designerin Sarah hat, unterstützt durch ihren Bruder, ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und lässt nun Altes im neuen shabby chic Look erstrahlen. (www.ohitslovely-design.com)

IMG_9486

Hier erspähte die graza mücke einen Samen- und Pflanzentauschmarkt. (https://www.facebook.com/events/253001365052679/)

IMG_9462IMG_9464

Zu Besuch bei Julias Einsatzstelle, der Bio Ernte Steiermark, wo man mit Erde malen und an einem Bio Gewinnspiel teilnehmen durfte. (http://www.bio-austria.at/startseite/steiermark/)

IMG_9480

Bei rockocco findet man nachhaltige Kinder- und Erwachsenenmode in bunten Farben. Alte Stoffe werden hier wiederverwendet und inIMG_9466 einer sozialökonomischen Schneiderei zu wunderbaren, neuen Kleidungsstücken genäht. (www.rockocco.at)

(auf dem Foto sieht man eine Mücke mit der Designerin ins Gespräch vertieft)

IMG_9467

Kekse aus altem Brot? Kann das gut sein? Ja, der 4. Jahrgang der HLA der Grazer Schulschwestern für Land- und Ernährungswirtschaft beweist es mit seinem Klassenprojekt „Brotject – aus Alt mach Neu!“ (https://www.facebook.com/HLA-der-Grazer-Schulschwestern-476621739041817/)

IMG_9454

Eine Mücke strampelt sich ab und das nicht ohne Grund. Diese geniale Erfindung ist ein Smoothie Rad auf dem die Früchte durch eigene Kraft zu diesem cremigen Drink werden. (durch https://www.facebook.com/wir.imnu/)

IMG_9475IMG_9468

Bio Blumen vom Hügel. Die graza mücke traf auf die erste Bio Floristin der Gegend. (http://www.vomhuegel.at)

IMG_9485

BAN Ökoservice, die Einsatzstelle von Nora, war mit neuen Hochbeeten zum einfachen Kräuter- und Gemüseanbau vertreten. Gleich daneben trafen wir auf die bekannten Gesichter des Repair Cafés Graz. (www.smartcitypartner.at)

IMG_9488

Bei dieser Upcycling Modenschau zeigte die Modeschule Graz ganz besondere Kollektionen. Doch die graza mücke war sich einig: der 10kg Rock würde das Fliegen doch deutlich erschweren. (https://www.facebook.com/modeschulegraz/)

IMG_9495IMG_9494

Am Ende des Tages flog die graza mücke mit einem Dirndlstrauch nach Hause. Insgesamt wurden 800 Bäume und Sträucher durch die Initiative „breathe.earth.collective“ gratis verteilt. Die einzige Bedingung war, für 10 Jahre gutes Gedeihen zu sichern.

IMG_9460IMG_9455

IMG_9501

Was für ein aufregender Flug… die graza mücke freut sich schon auf nächstes Jahr!

IMG_9489

1400 Total Views 2 Views Today